Sehr geehrte Nutzer von active weborder,

wir freuen uns Ihnen unsere neusten Erweiterungen von active weborder vorzustellen.

Folgende Neuerungen stehen Ihnen ab sofort mit der Version 1.42.0 zur Verfügung.

Wir freuen uns sehr auf Ihr Feedback
und verbleiben mit den besten Grüßen

Ihr active weborder Team

Rollout 2020-01-29

Allgemein

    • Verbesserte Performance des Datenbankzugriffs.

Service- und Stornoanfragen

    • Für Verlader ist es nun in active weborder möglich, Anfragen zu freigegebenen Aufträgen an den Speditionspartner zu stellen.
      Eine erweiterte Beschreibung hierzu finden Sie in der online verfügbaren Dokumentation nach Release.

     Auftragshistorie

    • Datenänderungen am Auftrag werden ab sofort dokumentiert.
      Unter Anderem werden zur Nachvollziehbarkeit Änderungen am Auftragsstatus, Ladelistenstatus,  Exportstatus von Ladelisten/Beschaffungsaufträgen sowie dem Etikettendruck innerhalb des Auftrages protokolliert. Inhalte aus Serviceanfragen können ebenfalls in der Historie betrachtet werden.
      Die Historie ist im Auftrag oder über die Listenansicht aufrufbar.

Verbesserte Listenansicht der Aufträge

Freuen Sie sich auf eine überarbeitete und verbesserte Listenansicht der Aufträge und Ladelisten.
Die Darstellung wurde übersichtlicher mit eindeutigen Symbolen und/oder verbesserten Texten und Tooltips gestaltet.
Einzelne Informationen können für die Darstellung abgewählt werden.

Bitte beachten Sie, dass damit die Anwendung beim erstmaligen Betreten nach dem Release für alle Anwender sehr reduzierte Listenansichten haben wird.

Blenden Sie sich die Informationen, die für Sie persönlich relevant sind einfach zusätzlich ein.
Wir werden selbstverständlich in den Verlader-Release-Informationen umfassend auf diese Möglichkeit eingehen, um Ihren Supportaufwand zu minimieren.