SCHLANKE UND INNOVATIVE LÖSUNGEN DURCH WEBSERVICES UND PUBLIC-API MANAGEMENT

APIfication

Die active logistics AG öffnet ihr Produktportfolio und bietet zukünftig einzelne Systemfunktionen und Softwaremodule aus der gesamten Produktfamilie über WebServices und eine sog. API-Lösung (Application Programming Interface) an. Hierzu gehören unter anderem, Services für Preisberechnung, Clearing, Track&Trace oder KPI-Abfragen.

Der Digitalisierungsspezialist für Unternehmensprozesse und Software nimmt damit die komplette Supply Chain seiner Kunden in den Blick. Ziel ist es die gesamte Wertschöpfungskette zu digitalisieren und somit automatisierbar und transparent zu machen. „Unsere API-Lösung stellt ausgewählte Systemfeatures für die Nutzung durch andere Systeme und Anwendungen bereit und versetzt so die Kunden in die Lage, verschiedene Anwendungsfeatures und Cloud-Dienste (WebServices) in Echtzeit in ihre eigene Systeme, etwa ein Transport-Management-System (TMS), zu integrieren“, erklärt Benjamin Isak, Leiter EDI-Entwicklung, im active logistics solution center in Niederaula. „Sie verwenden unsere WebServices zielgenau in den Bereichen, in denen sie einen Bedarf sehen“, so Heiko Foltys vom active logistics solution center.

„Der Kunde kann seine Softwareanwendungen, die er für die tägliche Arbeit verwendet oder für seine Kunden im Einsatz hat, mit unseren WebServices ergänzen und somit sein eigenes Angebot erweitern.“ – Benjamin Isak

Active API als Basis

Die Softwarespezialisten können darüber hinaus über die API-Lösung auch heterogene Kunden- und Drittsysteme mit einander verbinden und somit harmonisieren. „Zum Beispiel speziell programmierte Softwareanwendungen von Kunde A mit einer SAP Standardlösung seines Geschäftspartners“.

„Active API ist die Basis, über die wir unsere WebServices mit den Kundenanforderungen verknüpfen“ – Heiko Foltys.

Pay Per Use

Die Abrechnung ist einfach und flexibel. Sie bietet mehrere Modelle und basiert auf dem Pay-per-Use Prinzip. Kunden zahlen entweder nur nach der Anzahl der API-Zugriffe oder bspw. für das durchgeleitete Datenvolumen. Zu dem profitiert der Kunde, wenn gewünscht, von kontinuierlichen Weiterentwicklungen der einzelnen Servicefunktionen durch die active logistics AG und kann neue Funktionalitäten bei Bedarf problemlos und schnell in die eigenen Anwendungen integrieren.

2018-08-06T08:33:36+00:0026.07.2018|