Schöner Rückblick: active logistics investiert in weiteres Europa-Rechenzentrum

Schöner Rückblick: active logistics investiert in weiteres Europa-Rechenzentrum

„…Bundesarbeitsminister Olaf Scholz (SPD) und der hessische SPD-Generalsekretär und Bundestagsabgeordnete Michael Roth überzeugten sich im Rahmen eines Aufenthalts in der Wirtschaftsregion Osthessen persönlich vom zukunftsweisenden ökologischen Konzept des erweiterten active logis

tics solution centers in Niederaula.
Bereits im Dezember hatte das neue internationale Rechenzentrum seine Arbeit aufgenommen und die verfügbare Arbeitsfläche für Rechner und Speicherkapazitäten verdoppelt. Damit reagierte der Komplettanbieter und Betreiber komplexer IT-Lösungen für Transport und Logistik auf die stark gestiegene Nachfrage nach professionellen Application Service Providing (ASP)- und Hosting-Dienstleistungen in der europäischen Logistikbranche.
Schwerpunkte waren die Bereitstellung von zusätzlichen skalierbaren Kapazitäten, eine noch höhere Verfügbarkeit aller Dienste und der Einsatz von umweltschonenden und energiesparenden Technologien. Von diesem zukunftsweisenden, ökologischen Konzept zeigte sich Olaf Scholz besonders beeindruckt.
Die immer enger werdenden Zeitfenster für die Informationsbereitstellung in Logistikketten erfordern eine nahezu 100prozentige Verfügbarkeit der beteiligten IT-Systeme an allen Tagen des Jahres, die nur durch entsprechende Redundanzen in den kritischen Bereichen zu erreichen ist.
Mit mehr als 250 Mitarbeitern ist active logistics einer der größten Komplett-Anbieter und Betreiber komplexer IT-Lösungen für die Transport- und Logistikbranche in Europa. Der Kundenstamm umfasst mehr als 1.500 Firmen jeder Größenordnung, vom global agierenden Großunternehmen bis hin zum national tätigen mittelständischen Spediteur.
Quelle 23.01.2017

2017-07-11T11:29:32+00:00